Erstellt am 24. April 2021

Empowerment: Frauen* im Musikbusiness – Safe Space 2

Karte nicht verfügbar

<< Mai 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Datum / Zeit
24. April 21 > 24. April 2021
14:00 - 15:00

Veranstaltung Online
c/o Pop Convention 2021 xoxo Edition

Veranstaltungsort


Kategorien:


Nach wie vor sind Frauen* in der Musikbranche stark unterrepräsentiert. Dies liegt häufig auch an der fehlenden Sichtbarkeit. Es gibt zu wenig sichtbare, weibliche Vorbilder. Auch in der Netzwerkarbeit sind Frauen* – im Gegensatz zu ihren männlichen Kollegen – deutlich unterrepräsentiert. Das Netzwerk Music NRW Women* möchte dies ändern.
Zum zweiten Mal lädt es auf der c/o pop xoxo 2021 – Convention dazu ein, im Safe Space in den Austausch zu kommen und zwei großartige Frauen und Vorbilder kennenzulernen: die Sängerin Amilli und die Radio- und Fernsehmoderatorin Bianca Hauda (Arte)
Diese Breakout Session ist als Safe Space ausgelegt und richtet sich an alle sich als weiblich identifizierenden sowie nicht-binäre-, trans- und intergeschlechtliche- sowie gender fluide Menschen.
 
Diese Breakout Session wird präsentiert von musicNRWwomen* sowie

Music Women Germany und ausgerichtet von Pop NRW – Nachwuchsförderung für junge Musiker in NRW, VUT West und der c/o pop Convention als Teil von New Talent.
Sie läuft nicht im Stream und ist nur mit Anmeldung auf unserer Plattform zugänglich (die Anzahl der Plätze ist limitiert):

(DOWNLOAD: iCalendar-File)